Artistik und Jonglage für Jung und Alt

Annika Cohrs und Mareike Bongers (rechts) freuen sich auf die neuen Projekte. (Foto: jbd)

Bei Abrax Kadabrax im Osdorfer Born können Kinder und Erwachsene Zirkusluft schnuppern

Von Jasmin Bannan, Osdorfer Born

Licht an, Musik läuft, Manege frei, los geht es mit der Show: Das Zirkuszelt im Osdorfer Born ist ein Ort des Staunens und der Begegnung. Mehrmals in der Woche kommen Kinder, Jugendliche und Erwachsene hier zusammen, um Zirkusluft zu schnuppern und in die faszinierende Welt von Akrobatik und Zauberei einzutauchen.
Nun startet Abrax Kadabrax mit einem neuen Projekt für alle Altersstufen. Unter dem Titel Zirkus der Generationen können Kinder und Erwachsene die Grundlagen der Zirkuskünste erlernen: Kugellauf, Seiltanz, Luftartistik und vieles mehr. „Interessierte können gerne einen kostenlosen Schnuppertermin vereinbaren“, sagt Annika Cohrs, Projektkoordinatorin beim Circus Abrax Kadabrax.
Jeden Mittwoch von 16.30 bis 18 Uhr wird unter der Kuppel des Zelts an der Bornheide geübt. Die erste Gruppe des „Zirkus der Generationen“ wird im Juni dieses Jahres bei einem deutsch-polnischen Festival auftreten: In Polen werden die Artisten zwischen zwei und 79 Jahren unter der Leitung von Annika Cohrs, Susanne Bisse und Alexej Kapis eine eigens produzierte Vorstellung zeigen.
Auch Mareike Bongers, Leiterin der Zirkusschule, hat noch freie Plätze in ihrer Zirkusschule: „Wir führen jedes Jahr ein Zirkustheaterstück auf – letztes Jahr war es ,Sternenlos’. Im Moment suchen wir noch Kinder und Jugendliche von sechs bis 21 Jahren, die mit uns arbeitenmöchten.“

Team besucht auch Flüchtlingsunterkünfte

Neben ihren Zirkus-Programmen ist das Team vom Circus Abrax Kadabrax auch bei den Flüchtlingen in den Erstaufnahmen unterwegs: „Ende 2015 sind wir in das Camp am Rugenbarg gegangen. Wir hatten ungeheuer erfüllte Stunden und haben die Kinder stundenlang mit Laufkugeln, Einrädern und Hula-Hoop-Reifen beschäftig. Und wir haben festgestellt: Sprache ist nicht nötig“, so die beiden Zirkusfachfrauen einstimmig.
„Unser Ziel ist es, dass sich die Menschen, egal welchen Alters, egal welcher Nationalität und mit welchem finanziellen Hintergrund im Zirkus begegnen und das Zirkus-Machen als gemeinsames Interesse verstehen.“

Mitmachen
Circus Abrax Kadabrax
Bornheide 76
22549 Hamburg

Zirkustraining für Kinder und Jugendliche (sechs bis 13 Jahre):
mo und di 16.30 bis 18 Uhr
14 bis 18 Jahre:
di 18.30 bis 20 Uhr
Zirkus der Generationen:
mi 16.30 bis 18 Uhr
Bei dem Angebot ist ein monatlicher Betrag fällig. Für Familien mit geringem Einkommen (Hartz IV und Arbeitslosengeld) sowie Auszubildende und Studenten gibt es eine Beitragsermäßigung. Eine Probestunde ist kostenlos.

❱❱ www.abraxkadabrax.de
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.