Zehn Cent in die Schimpfwortkasse

Foto: Martin Hanke
Schüler und Lehrer der Klasse 6b in der Stadtteilschule Eidelstedt beschlossen im Herbst 2013, dass sie für jedes Schimpfwort, das ihnen „rausrutscht“ zehn Cent in eine Schimpfwortkasse einzahlen. Kurz vor den Sommerferien wurde diese geleert. Zusammen mit einer kleinen Geldspende „on top“ sind auf diese Weise 101 Euro zusammengekommen, die jetzt an das Kinder-Tageshospiz übergeben wurden.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.