Musical "Warum nicht Vegas?" Premiere

Hamburg: new living home | Reinhard ist seit Jahren mit Hannelore verheiratet und längst dieser Ehe überdrüssig. Er sucht sein Glück in Spekulationen, die er allerdings mit dem Geld seiner Bankkunden durchführt. Die Gewinne erhalten jedoch nicht die Kunden, sondern dienen der eigenen Spielsucht. Ehefrau Hannelore findet nur noch Gefallen an pastellfarbenen Plastikdosen – oder besser ihrem Vertreter Rudi – und Tochter Viviane möchte einen kiffenden Althippie heiraten. Wie gut, dass wenigstens Sohn Kai-Uwe vernünftig ist! Ihm steht eine reiche Heirat in Las Vegas mit seiner Maddy bevor. Als Reinhard sich bei drei zwielichtigen Ganoven Geld leiht, um seine missglückten Transaktionen zu verschleiern, nimmt das Chaos seinen Lauf!

„Warum nicht Vegas?“

Komödie von Sabine Nehmzow, Musik Alexander Leu, Regie Raik Woitha, Regieassistenz Katja Falkenbach, Musikalische Leitung und Bearbeitung: Sven Hiemke und Jens Fox VocalCoaching: Maria Sawatzki

Premiere: 20.2., 20 Uhr und 21.2., 16 Uhr, Kellertheater Hamburg

26.2., 20 Uhr, New Living Home, Julius-Vosseler-Str. 40

weitere Termine auf www.aelita-musiktheater.de
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.