Leserbrief

„Eidelstedt leidet unter der MEAG“

- Fred Sommer - Im Eidelstedt-Center gibt der Juwelier Sifferle seine Laden demnächst auf. Damit erhöht sich der Leerstand im Center. Dem Eigentümer des Centers, der Firma MEAG, fehlt offensichtlich jegliche Kompetenz, für dieses Center endlich ein neues Konzept zu entwickeln. Die MEAG bietet auf ihrer Web-Site ja nicht einmal Ladenflächen im Eidelstedt-Center an. Was will die MEAG denn eigentlich?
Der Stadtteil leidet unter dem leer stehenden Center, und der Eigentümer unternimmt nichts, um das Center attraktiver zu gestalten oder die Ladenflächen zu vermieten. Die von der Bezirkspolitik geforderte Vergrößerung hätte nichts gebracht, wenn der Eigentümer nicht in der Lage ist, ein neuzeitliches Konzept für dieses Center zu entwickeln. Zum Glück ist die Erweiterung dank der Initiative verhindert worden. Und Eidelstedt muss weiter unter der Interessenlosigkeit der MEAG leiden.

Fred Sommer
22523 Hamburg
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.