Kino und Kirche

In der Reihe „Kino und Kirche“, wird im Gemeindehaus der Elisabethkirche, Eidelstedter Dorfstraße 27, am Donnerstag, 20. März, um 20.15 Uhr der Film „Nachtzug nach Lissabon“ gezeigt. Der Film von Bille August erzählt die Geschichte von Raimund Gregorius, einem Gymnasiallehrer für alte Sprachen in Bern. Sein Leben wird von eintöniger Routine geprägt, bis er eine Portugiesin auf einer Brücke vor dem Suizid rettet und mit in den Unterricht nimmt. Der Eintritt ist frei.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.