Kinderkino mit Rabe Socke

Der kleine Rabe Socke hat einen großen Schnabel und nichts als Blödsinn im Kopf. Eines Tages beschädigt er beim Spielen den Staudamm am Waldrand. Nun droht der See den ganzen Wald zu überfluten. Gemeinsam mit seinen Freunden, dem ängstlichen Schaf Wolle und dem starken Bär Eddie, macht sich Socke auf den Weg zu den Bibern, die helfen sollen, das Unglück zu verhindern. Der Animationsfilm „Der kleine Rabe Socke“, wird am Mittwoch, 19. Februar, um 14 Uhr im Bürgerhaus Eidelstedt, Alte Elbgaustraße 12, gezeigt. Kinder zahlen einen Euro Eintritt, Erwachsene zwei Euro.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.