Holsteiner Chaussee wird saniert

Das klingt nach Stau: Von Donnerstag, 9. April, bis Montag, 13. April, wird die Holsteiner Chaussee stadtauswärts saniert. Die Folge: Der Autoverkehr wird während dieser Zeit einstreifig je Fahrtrichtung an der Baustelle vorbeigeführt, teilt der Landesbetrieb Straßen, Brücken und Gewässer mit. Weiterhin werden die Ein- und Ausfahrt der Anschlussstelle Eidelstedt der A23 von und in Fahrtrichtung Süden gesperrt.
Ebenso wird die Zufahrt auf die A7 in Richtung Norden gesperrt. Umleitungen über die Anschlussstellen Krupunder und Schnelsen-Nord werden ausgeschildert. Während der Arbeiten ist zudem der Wiebischenkamp in Eidelstedt-Ost gesperrt. RS
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.