Ganztagsschule: So wird sie besser

Immer mehr Schulen werden zu Ganztagsschulen, aber nicht überall klappt es von Anfang an, Vormittag und Nachmittag gut miteinander zu verbinden. Die Schule Lohkampstraße will mit gutem Beispiel vorangehen: Sie beteiligt sich an einem Pilotprojekt des Paritätischen Wohlfahrtsverbands. Motto: „Wir gehen aufs Ganze!“ Gemeinsam mit dem Kooperationspartner der Schule, dem Sportverein SV Eidelstedt, sollen die Qualität von Bildung und Betreuung verbessert werden. Experten sind sich einig: Zentral ist eine gute Kooperation zwischen den Lehrkräften, die vormittags unterrichten, und den Erziehern, die die Kinder nachmittags betreuen. An der Lohkampstraße zum Beispiel arbeiten Erzieher und Lehrer zwischen 12 und 13 Uhr gemeinsam in den Gruppen, um einen guten Übergang zu erreichen. SR
❱❱ www.wir-gehen-aufs-ganze.de
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
346
Christian Martens aus Eimsbüttel | 08.01.2015 | 07:31  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.