Figurentheater: Der kleine Muck

In der Stadt Nicea lebte ein armer Junge, der kaum einen Meter hoch war, einen Buckel hatte und dazu auch noch einen Kopf tragen musste, der viel zu groß für seinen Körper war. Nach dem Tod seines Vater beschloss der kleine Muck in die Welt hinauszugehen, um dort sein Glück zu suchen. Das Ambrella Figurentheater spielt die Geschichte „Der kleine Muck“ von Wilhelm Hauff am Freitag, 24. Januar, im Bürgerhaus Eidelstedt, Alte Elbgaustraße 12. Das zauberhafte Märchen wird ab 15 Uhr von zwei Menschen, vier Händen und acht Figuren gespielt. Kinder zahlen 3,50 Euro Eintritt, Erwachsene vier Euro.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.