18.500 Euro für den Verein NestWerk

Erfolgreiches Benefizturnier: Marc Kaiser (Barclaycard), Detlev Steinebach (Deutsche Post), Kajsa Bergström (EnterCard und Christian Hinzpeter vom Verein NestWerk (v.l.). Foto: pr
Rund 300 begeisterte Fans riss es fast von den Sitzen vor Spannung bei dem Barclaycard Charity Fußballturnier, das in diesem Jahr auf dem Platz des Sportvereins Lurup ausgetragen wurde. Die Erlöse des Turnieres setzen sich aus den Startgeldern der 25 teilnehmenden Mannschaften, Spenden und dem Verkauf von Tombolalosen zusammen. Den Sieg konnte am Ende des Tages das Team der Deutschen Post für sich beanspruchen. Der Hamburger Verein NestWerk, der mittels sportlicher Angebote die Entwicklung von Kindern und Jugendlichen in den sozial benachteiligten Hamburger Stadtteilen unterstützt, freut sich jetzt über eine großzügige Spende in Höhe von 18.500 Euro.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.