Box-Highlights auf Finkenwerder

Stolz nach dem Sieg: Tolga Ekinci und sein Trainer Mecit Cetinkaya.
Hamburg: Gorch-Fock-Halle |

Am Sonnabend, 3. Mai, steigt der Insel-Cup

In der altehrwürdigen Gorch-Fock-Halle in Finkenwerder fliegen wieder die Fäuste: Am Sonnabend, 3. Mai, steigt dort der Insel-Cup der Box-Abteilung des TuS Finkenwerder mit 18 Kämpfen. „Wir hätten auch 40 machen können, so beliebt ist der Cup in Deutschland und im Ausland“, sagt Trainer und Abteilungsleiter Mecit Cetinkaya. Dann wären die Kämpfe bis weit in die Nacht gegangen, aber „das wollten wir unseren Zuschauern nicht zumuten“, so Cetinkaya.
Vom TuS werden einige starke Kämpfer zu sehen sein: allen voran Tolga Ekinci, der sein Können national und international schon gezeigt hat. Dazu kommen „junge hungrige Boxer aus Finkenwerder wie Volkan Kahveci, Kubilay Köse oder Tewes Meves“.
Freuen dürfen sich die Boxfans besonders auf die Auftritte der Schwergewichtler Maruf Karadag und Muhammed Yilmaz.

Insel Cup 2014: Sonnabend, 3. Mai, ab 18 Uhr in der Gorch-Fock-Halle, Focksweg 14, Tickets zehn Euro (Erwachsene), fünf Euro (Kinder).
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.