Wer wird König von Fischbek?

Wer wird neuer Schützenkönig in Fischbek? Am kommenden Wochenende dankt Seine Majestät Dirk Eggers ab. Foto: pr

Schützenverein Fischbek: Seine Majestät Dirk Eggers dankt ab

Sage und schreibe 20 Mitbewerber warf Seine
Majestät Dirk Eggers beim Königsschießen 2012 im Schützenverein Fischbek aus dem Rennen, bevor er am Wettkampfabend unter dem Jubel seiner Vereinskameraden zum neuen König proklamiert wurde.
Mit dieser Meisterleistung setzte der 49-jährige Schütze, der beruflich im Kfz-Bereich tätig ist, eine lange Familientradition fort. Vor Dirk Eggers durften bereits sein Vater Hermann (2000) und sein Bruder Gerd (2001) die begehrte Königskette für ein Jahr tragen. Gemeinsam mit dem unternehmungslustigen Adjutanten-Trio Jens Matthies, Michael Paul und Peter Schönteich besuchten die Fischbeker Royals Dirk und Sabine Eggers zahlreiche Bälle und Veranstaltungen der befreundeten Vereine und schwebten auch auf dem eigenen Königsball mit vielen Gästen durch die Nacht.
So feiern die Fischbeker: Das diesjährige Schützenfest wird am Sonnabend, 6. Juli, um 15 Uhr mit der Eröffnung des Festplatzes und des Kinderfestes, Rostweg 3, eröffnet. Anschließend beginnen die Wettbewerbe mit dem Luftgewehr-Preisschießen, Schießen auf KK-Konkurrenzscheiben sowie auf Brandt- und Ordensscheiben und um den Jugendpokal. Der Schützenball wird um 20 Uhr mit Livemusik der Ramalan-Partyband eröffnet. Eintritt: fünf Euro. Der große Festumzug durch Fischbek beginnt am Sonntag, 7. Juli, um 9 Uhr mit dem Treffen in der Schützenhalle. Das Schießen auf die Königsscheibe beginnt um 15 Uhr. Der neue Fischbeker Schützenkönig wird um 19.30 Uhr auf dem Festplatz proklamiert.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.