Tag des Seefahrers am 25. Juni: Im DUCKDALBEN mit Shanty und mehr

Wann? 25.06.2017 14:30 Uhr

Wo? Duckdalben , Zellmannstraße 16, 21129 Hamburg DE
Hamburg: Duckdalben |

Am 25. Juni 2017 ist der „Tag des Seefahrers“. Der international seamen´s club DUCKDALBEN lädt dazu ein. Der Club ist dann – wie sonst auch - ein Haus der Offenen Tür, dieses Mal allerdings mit Musik zur Kaffeezeit vom HHLA-Shanty-Chor "De Jungs vun de Logerhus“ (bis 16.30).

Die Shanty-Men der Hamburger Hafen und Logistik AG singen sich damit einmal mehr in den Dienst einer guten maritimen Sache: Im vergangenen Jahr haben 17 deutsche Shanty-Chöre unentgeltlich ihre Lieder für die CD „Shantys for DUCKDALBEN“ zu Verfügung gestellt. Sie haben damit die Arbeit des international seamen´s club Hamburg unterstützt und die Arbeit der Seeleute auf aller Welt musikalisch gewürdigt.

Seafarers matter – Seeleute sind wichtig

Das Motto 2017 des „Tag des Seefahrers“ ist so einfach wie wichtig: Seafarers Matter. Seeleute sind wichtig - und gehen uns alle an. Denn: Ob Handy, Öl und Erz, Bananen oder Dünger für die Rosen im Garten: Ohne Seefahrt sitzen die exportstarke deutsche Wirtschaft und wir auf dem Trockenen. Über 90 Prozent des Welthandels, fast 95 Prozent des Außenhandels der EU und fast 70 Prozent des deutschen Im- und Exports gehen über See. Rund 170 Staaten betreiben weltweit etwa 90.000 Handelsschiffe. So steht´s bei Wikipedia. Kein Wort über Seeleute. Doch hinter den Zahlen stehen Menschen, die auch sonst in Statistiken oft nicht auftauchen. Dafür ist am 25. Juni 2017 Gelegenheit, ihnen Respekt zu zollen: Seefahrers Matter.

Der „Day of the Seafarer“ steht alljährlich am 25. Juni im Kalender. Die International Maritime Organisation (IMO) rief ihn 2010 in Manila ins Leben, um die Arbeit der Seeleute in den Fokus der Öffentlichkeit zu rücken. Es ging damals (wie heute) auch darum, an die Seeleute ein Signal zu senden, dass ihre Arbeit anerkannt und geschätzt wird. Das weltweite Video der IMO zum 2017-er Tag des Seefahrers entstand im DUCKDALBEN.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.