Sommerfest mit Deichkino

Malerei, Bildhauerei, Musik und Film am Moorburger Elbdeich

Unter dem Motto „Recht auf Dorf in der Stadt“ feiert der Verein Elbdeich e.V. am Sonnabend, 30. August, sein diesjähriges Sommerfest. Die Party startet um 16 Uhr auf dem Gelände der alten Grundschule, Moorburger Elbdeich 249. Zum Abschluß der Veranstaltung wird außerdem nach Einbruch der Dunkelheit, gegen 20.30 Uhr, auf dem Kirchvorplatz im Nehusweg der Fatih Akim-Film „Im Juli“ gezeigt. Der Eintritt für Fest und Open-Air-Kino ist frei.
Den kleinen und großen Besuchern wird ein buntes, kulturelles Programm geboten. Es gibt eine offene Siebdruck-Kunstwerkstatt, märchenhafte Keramik, Fotocollagen von Irma Hagel, Malerei von Maxime Guinard und Christine Devollai sowie Bildhauerei von Nils Knott und Sangeetha. Außerdem eine Sonderausstellung zum Thema „Kohlekraftwerk Moorburg und kreativer Protest“. Gegen 18 Uhr eine Hundeshow mit Musik. Die DJ’s Smelko und Colette präsentieren tanzbare „World Musik“ . Für den kleinen Hunger zwischendurch gibt es Kuchen, Waffeln, Suppe und andere kulinarische Überraschungen.
Zum Open-Air-Kino bitte Stühle, Hocker oder Sitzkissen mitbringen. Nach dem Film spielt Ulrich Kojo Wendt, der Filmkomponist von „Im Juli“, auf seinem Akkordeon einige Lieder aus dem Streifen.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.