Sie laufen wieder

Am Sonntag, 29. Oktober, geht es um 10.15 Uhr auf die zehn Kilometer lange Strecke. Foto: pr

Am Sonntag, 29. Oktober, startet der 43. Halbmarathon
Süderelbe durch das Alte Land – Straßen teilweise gesperrt

Karin Istel, Süderelbe
Für die Mitglieder der Leichtathletikgemeinschaft Hausbruch-Neugraben-Fischbek (LG HNF) ist es schon Routine: Sie richten für Sonntag, 29.
Oktober, den Halbmarathon durch Süderelbe aus. Zur Wahl stehen ab 10 Uhr drei Streckenlängen. Wer mitmachen möchte, muss sich beeilen: Anmeldeschluss ist am Sonntag, 22. Ok-tober.
Start und Ziel des Laufes sind vor dem Bildungs- und Gemeinschaftszentrum (BGZ), Am Johannisland 2. Das Veranstaltungszentrum in der CU- Arena ist ab 7.30 Uhr geöffnet. Zur Wahl stehen drei Distanzen: der Halbmarathon über 21,0975 Kilometer sowie die Zehn- und Fünf-Kilometer-Strecke. Die letztgenannte Strecke kann auch gewalkt werden.
Die drei Strecken führen über die Neuwiedenthaler Straße, über die Francoper Straße westlich an Neuwiedenthal vorbei ins Alte Land und am Hinterdeich bis kurz vor den Ortseingang Rübke. Alle drei Distanzen werden auf Asphalt gelaufen, sind offiziell vermessen und Wendepunktstrecken. Ab der Hälfte der
Strecke geht es also auf dem selben Weg wieder zurück.
Für den Lauf wird die Neuwiedenthaler Straße halbseitig zwischen Kreisel und Francoper Straße für den Bus- und Autoverkehr Richtung Neugraben von ungefähr 9.30 bis 13 Uhr gesperrt sein. Die Spur Richtung Neuwiedenthal bleibt frei. Die Francoper Straße ist während des Laufes beidseitig gesperrt.
Wer mitlaufen möchte, kann sich bis Sonntag, 22. Oktober, anmelden. Die Teilnahme kostet für Erwachsene je nach Streckenlänge zwischen acht und und elf Euro. Jugendliche ab Jahrgang 1998 zahlen acht und neun Euro.
Alle Teilnehmer erhalten eine Medaille, für die Plätze eins bis acht gibt es Urkunden.
❱❱ www.lghnf.de
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.