Schon 8.000 Förderer

Unterstützergemeinde für Freilichtmuseum am Kiekeberg wächst

Sabine langner, Ehestorf Der Förderverein des Freilichtmuseums am Kiekeberg ist im vergangenen Jahr weiter gewachsen: Mehr als 8.000 Menschen unterstützen nun das Museum.
Irena und Stephen Appelius (Mitglieder Nummer 8.000) haben sich bei einem Museumsbesuch für eine Fördermitgliedschaft entschieden. Ebenso wie Neuzugang Nora Johnsson aus Heimfeld freut sich das Ehepaar Appelius jetzt über freien Eintritt in „ihrem Museum“.
Fördervereinsvorsitzender Heiner Schönecke beglück-wünschte die neuen Mitglieder und dankte ihnen für ihr Engagement. „Sie sind jetzt auch ein Stück weit Miteigentümer so toller Dinge wie der Museumsbrennerei und des Museumsladens", sagte Schönecke.
Zur Zeit arbeiten rund 300 Personen ehrenamtlich für das Museum. Sie helfen unter anderem bei Veranstaltungen, im Museumsladen, in der Werkstatt und bei Vorführungen und leisten jährlich über 10.000 Arbeitsstunden.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.