Reitturnier mit Zitronenrennen

Im vergangenen Jahr siegte Heidemarie Heins auf A’Rosa in der Dressur Klasse M. Foto: pr

520 Reiter gehen ab Freitag, 9. August, in Neuenfelde an den Start

Ein Freudenfest für alle Fans des Pferdesports bietet der Reit- und Fahrverein Neuenfelde ab Freitag, 9., bis Sonntag, 11. August, auf dem Turnierplatz am Arp-Schnitger-Stieg. Rund 520 Reiter aus Hamburg, Niedersachsen und Schleswig-Holstein gehen an den Start und kämpfen auf insgesamt 740 Pferden um die ersten Plätze.
Das Reit- und Springturnier beginnt am Freitag, 9. August, um 13.30 Uhr mit den Reitprüfungen. Die Prüfungen der Klasse E bis M in den Disziplinen Springen und Dressur starten am Sonnabend, 10., und Sonntag, 11. August, jeweils um 7.40 Uhr. Für die jüngs-ten Teilnehmer wird es am Sonntag ab 16.40 Uhr beim Führzügelwettbewerb spannend. Ebenfalls am Sonntagnachmittag wird den Zuschauern bei der Dressur-Kür der Klasse M ein echter Augenschmaus geboten.
Den Abschluss des dreitägigen Reitturniers bildet das traditionelle Zitronenrennen, das wieder von dem Schauspieler und Neuenfelder Konstantin Graudus, bekannt aus TV-Sendungen wie „Die Männer vom KR“ oder „Tatort“, moderiert wird.
Das komplette Programm gibt es im Internet auf: www.rufv-neuenfelde.de
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.