Pokale und Gummistiefelweitwurf

ove is in the Air: Die Adjutantenpaare Hans-Heiner und Eva Fischer (l.) sowie Lothar und Sylvia Isack (r), begleitete das Hausbrucher Königspaar Karl-Heinz Ahlt und Ursula (m.) zu allen wichtigen Terminen. Foto: pr

Hausbrucher Royals amüsierten sich königlich in ihrem Amtsjahr

Das Amtsjahr von Karl-Heinz und Ursula Ahlt, dem amtierenden Königspaar vom Schützenverein Hausbruch, verging wie im Fluge. Wenn am kommenden Freitag, 6. Juni, um 21.30 Uhr auf dem Sportplatz „Jägerhof“ der große Zapfenstreich für Seine Majestät erklingt, endet die Regierungszeit von König Karl-Heinz (62) offiziell. Aber man soll ja aufhören, wenn es am schönsten ist, sagt ein altes Sprichwort.
Bereits im Jahre 1998, als Karl-Heinz Ahlt zum 100-jährigen Geburtstag des SV Hausbruch zum Jubiläumskönig proklamiert wurde, nahm er sich vor, den begehrten Titel noch ein weiteres Mal zu holen. Im vergangenen Jahr war ihm Fortuna dann hold, und er bekam nach seinem finalen Treffer auf den Vogelrumpf zum zweiten Mal die schwere Königskette umgehängt.
„Mein Herz schlägt für das Schützenwesen“, sagt Karl-Heinz Ahlt mit Nachdruck. Mit seinen Adjutanten Lothar Isack und Hans-Heiner Fischer besuchte er darum auch zahlreiche Sport- und Pokalschießen der befreundeten Vereine. Aber auch auf den Bällen machte Seine Majestät mit Königin Ursula an seiner Seite eine blendende Figur. Natürlich gehörte der eigene Königsball, den die Hausbrucher Royals im Herbst mit 240 Gästen im festlich geschmückten Landhaus Jägerhof feierten, zu den Highlight des Jahres. „Ein unvergesslicher Moment war der Eröffnungstanz“, verrät das Königspaar. Zu den Klängen des John Paul Young-Klassikers „Love ist in the Air“ schwebten sie bei ihrem Ehrentanz über das Parkett. Etwas rustikaler ging es dann im April beim großen Spanferkel-Grillfest zu, das bei schönstem Sonnenschein mit Spielen wie dem traditionellen „Gummistiefelweitwurf“ gefeiert wurde.
Festprogramm SV Hausbruch: Sonnabend, 7. Juni, um 16.30 Uhr steht die Proklamation der Damenkönigin und des Jungschützenkönigs auf dem Programm. Ab 20 Uhr Open Air Disco mit DJ Hauke. Der Eintritt ist frei. Das Schießen auf den Königsvogel beginnt am Sonntag, 8. Juni, um 10 Uhr. Gegen 19 Uhr wird der neue König vom SV Hausbruch proklamiert.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.