Orchester SymphonING spielt im Agrarium

Das Orchester SymphonING der TUHH feiert in diesem Jahr sein zehnjähriges Bestehen. Am Sonnabend spielen die Musiker im Freilichtmuseum Kiekeberg. Foto: Detlef Burchard

Stimmungsvoller Konzertabend am Sonnabend, 7. Februar im
Freilichtmuseum Kiekeberg

Einen spannenden Mix von Barockmusik bis Minimal Music präsentiert SymphonING, das junge Orchester der Technischen Universität Hamburg-Harburg am Sonnabend, 7. Februar, um 18 Uhr im Freilichtmuseum Kiekeberg, Am Kiekeberg 1. Erwachsene zahlen inklusive Museumseintritt zehn Euro; Schüler und Studenten fünf Euro. Reservierungen unter S 79 01 76 25.
Das Orchester ist bereits zum fünften Mal zu Gast im Freilichtmuseum. Diesmal findet das Konzert im stimmungsvoll beleuchteten Agrarium, zwischen historischen Landmaschinen und Pflügen statt. Auf dem gemischten Programm stehen unter anderem Friedrich Ludwig Aemilius Kunzens Overtüre nach Themen der Zauberflöte; die Sinfonie Nr.1 in D-Dur von Carl Philipp Emanuel Bach, „In the Steppes of Central Asia“ von Alexander Borodin sowie „A Tribute to John Williams“, dem Komponisten der Filmmusik von Star Wars, dem ersten Harry Potter-Streifen, E.T. und Superman.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.