Neuwiedenthaler Grundschüler setzen Gegner matt

Über 2.600 Mädchen und Jungen aus 133 Hamburger Schulen nahmen kürzlich am diesjährigen Schülerschachturnier „Rechtes - Linkes Alsterufer“ im Congress Centrum Hamburg teil. Darunter auch zwei Klassen der Grundschule Lange Striepen. Auf dem Spielfeld wurden die Bauern vorausgeschickt, gefolgt von den Offizieren und einer wachsamen Königin. Die Schüler nutzen jede Gelegenheit zum Figurentausch, um so den Gegner zu schwächen. Diese Strategie wurde am Ende mit einem Mannschaftssieg und acht Urkunden für Einzelsiege belohnt.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.