Nachwuchs am Kiekeberg

Bunte Bentheimer Schweine haben geferkelt

Von Sabine Langner. Große Freude am Kiekeberg: Die Bunten Bentheimer Schweine haben Familienzuwachs bekommen. Pünktlich mit den ersten Sonnenstrahlen kamen am 6. März kleine Ferkel zur Welt. Bevor sie sich zusammen mit den Eltern im Matsch suhlen können, brauchen die Lütten momentan allerdings noch ein bisschen Rotlicht für eine Extra-Portion Wärme. Das Bunte Bentheimer Schwein verdankt seinen Namen den vielen unregelmäßigen, dunklen Flecken. Es ist sehr stressresistent. Auf dem Kiekeberg werden die Schweine artgerecht gehalten. Sie können selber wählen, ob sie im Stall oder in der Sonne liegen wollen. In Deutschland war diese Rasse schon fast ausgestorben, bevor Mitte der 1990er Jahre eine Handvoll Züchter das Überleben sicherte.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.