Kulturflut Festival für Kids

Hamburg: Gorch-Fock-Park | Das Kulturflut-Festival bietet auch für Kinder anspruchsvolle kulturelle Inhalte, die von einem ansprechenden Rahmenprogramm auf dem Festival-Gelände ergänzt werden. Besonders die Kitas und Grundschulen des Stadtteils werden mit dem Programm gezielt angesprochen, um den Kindern erste Berührungen mit Kultur, im besonderen mit Theater und Musik, zu bieten.
PROGRAMM:
Das lebendige Theater der „BÜHNE BUMM“ bietet mit dem Stück „Das Spiel vom dicken, fetten Pfannekuchen“, ein rasantes, poetisches und vielleicht sogar das allererste Theatervergnügen für kleine Menschen ab 3 Jahren und Grundschulkinder. Eine Inszenierung die durch viel Bewegung, Tanz, Musik, Rhythmus und Humor begeistert.
Rock-Musik für Kinder ab etwa 6 Jahren bietet die Band RADAU. Bei ihren Bühnenshows werden die Kinder stets zum Mitmachen animiert. Die Arrangements sind einfallsreich, mit Liebe zum Detail ausgearbeitet, Sounds und Effekte erweitern das Klangspektrum. Und auch textlich gibt es hier Dinge zu entdecken, die aktuellen Bezug zum Alltag der Kinder haben.
Erste Berührungen mit der Welt der Musik und mit Musik als starkem Ausdrucksmittel von Gefühlen sind unvermeidlich!
Die Abenteuer von „RITTER ROST “ sind vielen Kindern bekannt. Doch vorgetragen von Anika Sell (Gesang) und Herta Brix (Klavier) bekommen sie eine ganz neue Dichte und Nähe zu den kleinen Zuhörern. Interaktion wird hier geradezu gefordert und ist ausdrücklich erwünscht.
Des weiteren stellt der Verein Stacksignale e.V. den weiterführenden Schulen des Stadtteils (Gymnasium und Stadtteilschule) das Festival-Gelände, das Veranstaltungszelt und das Bühnenequipment am Freitag, 2. Oktober, für mehrere Stunden kostenfrei zur Verfügung, um ein eigenes kleines Kulturfest zu veranstalten. Die schulischen Theater-, Musik- und Schauspielgruppen haben die Möglichkeit, ihr Können zu präsentieren. In den kooperierenden Schulen sollen entsprechende Teams gegründet werden, um Workshops und Projekte zu konzipieren.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.