Hier darf man mal zur Probe kuscheln

Fühlen, streicheln, raten: An Station fünf der Wild- und Waldrallye sollen Teilnehmer erraten, von welchem Tier das Fell stammt. Foto: pr

Wildpark Schwarze Berge: Am Sonntag, 24. Juli, gibt es hier eine Wild- und Waldrallye – samt Kuscheltest

Von Stefan Mrochem. Am morgigen Sonntag, 24. Juli geht es von 11 bis 17 Uhr mit der ganzen Familie bei einer Rallye quer durch den Wildpark Schwarze Berge. Auf dem Gelände sind Stationen verteilt, an denen Jung und Alt gemeinsam Aufgaben lösen müssen.
Beim „Kuscheltest“ gilt es, Felle zu erfühlen, oder in einem abgesteckten Waldstück versteckte Tier-Präparate zu erkennen. Seine Treffsicherheit kann man beim Blasrohrschießen auf einen Papp-Luchs unter Beweis stellen oder als Naturdetektiv beim Pflanzenquiz verschiedene Blätter und Früchte zuordnen.

Es werden Freikarten für den Wildpark verlost

Auch eine Station vom Komitee für Igelschutz Hamburg und eine Ameisen-Erlebnis-Station sind in die Rallye eingebaut. Und wer möchte, kann sich eine selbst gebastelte Geweihkette als Talisman mit nach Hause nehmen. Für Materialien sind zwei Euro zu zahlen.
Am Ende der Rallye winkt den Teilnehmern bei besonders guten Antworten ein kleiner Preis. Zusätzlich werden unter allen abgegebenen Rallye-Bögen jede Menge Freikarten für den nächsten Besuch im Wildpark Schwarze Berge verlost.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Teilnahme an der Rallye kostet drei Euro zuzüglich zum Wildparkeintritt.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.