Gospeltrain hält in der Michaeliskirche

Sing Halleluja: Der Jugendchor Gospeltrain hält am Freitag, 27. September, in der Neugrabener Michaeliskirche. Foto: pr

Harburger Chor singt am Freitag, 27. September in Neugraben

Der Kulturkreis Süderelbe präsentiert am Freitag, 27. September, um 19 Uhr in der Michaeliskriche, Cuxhavener Straße 323, ein Konzert des
Gospeltrains, dem Chor der Gesamtschule Harburg. Mit Songs wie „Sing Halleluja“, „Oh Happy Day“ und „Amazing Grace“ wollen die Sänger ihrem Publikum Gänsehautmomente bescheren.
Der Jugendchor der Gesamtschule Harburg erfreut sich inzwischen überregionaler Bekanntheit und ist stolz darauf, ein multikulturelles Projekt mit Mitgliedern aus 16 Nationen zu sein. Die Sänger haben überwiegend Gospelsongs in ihr Repertoire aufgenommen, weil diese mit ihrer optimistischen Ausrichtung und Religiosität dem Lebensgefühl der jungen Barden entgegenkommen. In der Michaeliskirche gibt es aber auch Songs aus den Bereichen Pop, Soul und Klassik zu hören, die Chorleiter Peter Schuldt eigens für seine Sänger arrangiert hat. Entscheidend für die Aufnahme in das Programm sind Themen wie Toleranz, Freundschaft, Trost, Hilfe und Liebe, die sich wie ein roter Faden durch das Programm ziehen. Der Chor singt acapella, ein Großteil des Konzertes wird aber von einer Band begleitet, die sich aus Schülern und bekannten Profis zusammensetzt.
Mitglieder des Kulturvereins zahlen zehn Euro Eintritt. Für alle anderen gibt es die Tickets im Vorverkauf zum Preis von zehn Euro oder an der Abendkasse für 15 Euro.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.