Frauen aus aller Welt turnen gemeinsam

Im Kurs „Femigration“ turnen Frauen aus aller Welt gemeinsam, während ihre Kinder betreut werden. (Foto: HSB)

NEUGRABEN. Jeden Mittwochabend ist die Turnhalle am Opferberg fest in weiblicher Hand: Die Hausbruch-Neugrabener Turnerschaft (HNT) bietet das kostenlose Fitnesstraining „FemiGration“ an.


Der Titel des Kurses ist ein Kunstwort, das sich aus dem lateinischen Wort „Femina“ für Frau und der zweiten Silbe des Wortes „Migration“ zusammensetzt. In dem Kurs geht es nicht nur darum, die körperliche Fitness zu verbessern, sondern auch das Miteinander unterschiedlicher Kulturen zu fördern. Daher richtet sich der Kurs speziell an Frauen mit Migrationshintergrund und an weibliche Flüchtlinge. Ein Einstieg in den Kurs ist jederzeit möglich. Trainerin Diana Dua freut sich immer über neue Gesichter in ihrer Gruppe. Kinder jeden Alters sind ebenfalls willkommen. Vor Ort wird eine Kinderbetreuung angeboten.
„FemiGration“ gehört zum Programm „Integration durch Sport“ des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) und ist eines von mehreren Integrationsprojekten der HNT.
Der Kurs findet mittwochs von 18 bis 19 Uhr in der Turnhalle am Opferberg, Cuxhavener Straße 271A, statt.
Fragen zum Angebot beantwortet der Integrationsbeauftragte der HNT, Vitalij Schmidt, unter der E-Mail-Adresse v.schmidt@hntonline.deEine Kontaktaufnahme ist Interessierten auch über
das HNT-Sportbüro unter Tel. 701 74 43 möglich. KI
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.