Die Post bleibt – vorerst

Von einer möglichen Schließung der Neugrabener Postfiliale weiß man bei der Deutschen Post angeblich nichts. Foto: ki

Deutsche Post: Eine mögliche Kündigung ist „Spekulation“

Karin Istel, Neugraben
In Neugraben kursiert das Gerücht, das Grundstück in der Neugrabener Banhofstraße 26 sei verkauft. Was passiert nun mit der dortigen Post?

Was genau ist in dem Gebäude?
Das Postbank Finanzcenter ist Mieter der Immobilie. Man kann dort am Schalter oder an den Automaten seine Bankgeschäfte erledigen.
Untermieterin ist die Deutsche Post. Sie bietet einen Schalterbetrieb mit allen Leistungen an. Außerdem gibt es dort im ersten Obergeschoss eine Verteilstation für Briefe und im Eingangsbereich Postfächer. Vor dem Gebäude steht eine DHL-Packstation.

Was macht den Neugrabenern Sorgen?
Sollte das Gebäude verkauft werden, droht der Post das Aus. Der Postbank als Mieterin könnte dann gekündigt werden. Auch die Post als Untermieterin müsste dann raus. Es gäbe dann im Neugrabener Ortskern keine Post mehr, in der der komplette Ser-vice angeboten würde. Diese Befürchtung teilt auch auch SPD-Politiker Arend Wiese: „Wir wollen wissen, ob die Post an einem Standort im Zentrum Neugrabens bleibt.“ Besorgnis erregendes Beispiel: In Fischbek gibt es noch nicht einmal eine Postagentur.
Erste Hinweise, dass die Post nicht mehr lange an ihrem bisherigen Standort bleiben könnte, scheint die Postfiliale im Kauflandgebäude zu sein. In unmittelbarer Nähe zum jetzigen Postgebäude gelegen, kann man zwar in dem Zeitungsladen sowohl seine Briefpost als auch Pakete und Päckchen auf den Weg bringen.
Doch Postfächer gibt es hier nicht – genauso wenig wie eine Packstation. Interessant ebenfalls: Wo würden zukünftig die Briefe für immer mehr Bewohner in Neugraben und Fischbek sortiert werden?

Was sagen die Postbank und die Deutsche Post dazu?
 Konkrete Antworten gibt es nicht. „Die Postbank plant hinsichtlich der Filiale aktuell keinerlei Veränderungen wie einen Umzug, eine Schließung oder Renovierung“, so Ralf Palm, Sprecher der Postbank. „Am jetzigen Standort haben wir zudem einen langfristig laufenden Mietvertrag.“ Zu einer möglicherweise anstehenden Kündigung sagt er nichts.
Auch Maike Wintjen, Sprechein der Deutschen Post, hält sich bedeckt. „Darüber reden wir, wenn es soweit ist. Ich beteilige mich nicht an Spekulationen.“


Filialen
Postbank Finanzcenter,Neugrabener Bahnhofstraße 26
Filiale, Marktpassage 5
DHL Paketshop, Cuxhavener Straße 344
Quelle: Deutsche Post
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.