100 Jahre SV-Scheideholz

Jung und lässig: Seine Majestät Mathias „Matze“ Hinze. Foto: pr

Scheideholzer Schützen suchen Nachfolger für König Mathias Hinze

Am kommenden Wochenende erklingt für Seine Majes-tät Mathias Hinze, den amtierenden König des Schützenvereins Scheideholz, der große Zapfenstreich. Für „Matze“, wie er von seinen Kameraden genannt wird, geht dann ein ereignisreiches Jahr zu Ende. Die Schützen aus dem Raum Süder-elbe und ihre Gäste sind sicherlich schon sehr gespannt, wer der Nachfolger des 35-jährigen Ingenieurs aus Neugraben wird, denn der Verein feiert in diesem Jahr seinen 100. Geburtstag und sucht daher einen Jubiläumskönig.
So feiert der Schützenverein Scheideholz: Seine Majestät Mathias Hinze wird am Freitag, 24. Mai, um 19 Uhr von seinen Kameraden in der Königsburg an der Francoper Straße 47g zum großen Zapfenstreich abgeholt. Der Kommers beginnt um 21.15 Uhr im Schützenheim Neugraben.
Am Sonnabend, 25. Mai, wird zwischen 10 und 15 Uhr das Ausschießen des Jungschützenkönigs und das Jugendpreisschießen sowie das Preisschießen zum Schützenfest im Schützenheim Neugraben ausgetragen. Der große Schützenball im Schützenheim beginnt um 20 Uhr. Für Partystimmung sorgt DJ Heiner Brandt. Der Eintritt ist frei.
Das große Kinderfest startet am Sonntag, 26. Mai, um 15 Uhr auf dem Festplatz vor dem Neugrabener Schützenheim. Zeitgleich beginnt auch das Ausschießen des Jubiläumskönigs. Das Stechen auf der Königsscheibe beginnt um 17 Uhr. Gegen 19.30 Uhr werden die neuen Majestäten des Schützenvereins Scheideholz feierlich proklamiert. Anschließend gemütliches Beisammensein im Schützenheim Neugraben. Der Eintritt ist frei.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.