Vortrag: Moorburger Schanze

An der Grenze zwischen Moorburg und dem früheren Dorf Lauenbruch standen sich im Frühjahr 1814 Einheiten der französischen Revolutionsarmee und deutsche Freiheitskämpfer in mehreren Gefechten gegenüber. Hans A. Gerdts vom Süderelbe-Archiv widmet sich diesem historischen Ereignis am Donnerstag, 21. November, in der Bücherhalle Neugraben, Neugrabener Markt 7. Anhand von Kartenmaterial beschreibt er ab 19.30 Uhr die militärische Bedeutung der Moorburger Schanze und die politische Entwicklung jener Zeit, die am Ende zur Herrschaft Napoleons über Europa führte. Der Eintritt ist frei.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.