Platt för de Seelüüt

Der bekannte Autor Gerd Spiekermann, die „Stimme für Seeleute“, und seine Kollegen Jochen Wiegandt, Jan Graf sowie Lars & Timpe präsentieren am Donnerstag, 29. Mai, ab 16 Uhr im Duckdalben, Zellmannstraße 16 (neben dem Eurogate-Terminal), plattdüütsche Leder un Geschichten. Die Moderation des kurzweiligen Nachmittages übernimmt Klappmuulkomiker Werner Momsen. Der Eintritt ist frei, um Spenden für die Deutsche Seemannsmission wird gebeten.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.