Neuer Pastor in der Michaeliskirche

Am Adventsonntag, 1. Dezember, tritt Christoffer Sach mit einem Gottesdienst um 15 Uhr sein neues Amt als Pastor der Neugrabener Michaelisgemeinde an. Der 36-Jährige übernimmt das Amt von Margrit Sierts, die nach vielen Jahren in Neugraben im August nach Eimsbüttel wechselte. Für Christoffer Sach ist die neue Stelle quasi ein „Heimspiel“, da er bereits in den vergangenen zweieinhalb Jahren als Projektpastor der sieben evangelischen Kirchengemeinden im Gebiet Süderelbe tätig war. „Ich habe die Region in der Zeit gut kennen und schätzen gelernt“, sagt er, „umso mehr haben meine Frau und ich uns gefreut, dass sich mit dieser Stelle in der Michaelisgemeinde die charmante Chance ergab, Wurzeln zu schlagen und eine längerfristige Perspektive zu haben.“ Sach wird am Donnerstag, 31. Oktober, um 19 Uhr in der Nikolaikirche Finkenwerder von Pröpstin Carolyn Decke als Regionalpastor verabschiedet.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.