Nach Unfall: Radfahrer gesucht

An der Neugrabener Bahnhofstraße/Ecke Petershof (Zebrastreifen) kam es am Mittwoch, 25. September, um 18.55 Uhr zu einem Verkehrsunfall zwischen einem zehnjährigen Radfahrer und einem Rettungswagen der Firma Guard. Der Junge überquerte auf seinem Mountainbike den Zebrastreifen in Richtung Petershof, als der Einsatzwagen den Radfahrer streifte. Der anwesende Notarzt kümmerte sich sofort um das gestürzte Kind, konnte aber keine Verletzungen feststellen. Die Personalien des Radfahrers sind nicht bekannt. Bislang haben sich auch die Eltern nicht mit der Polizei in Verbindung gesetzt. Zum Unfallzeitpunkt war der Junge komplett dunkel gekleidet, er führte einen Rucksack/Sporttasche mit sich. Das Hinterrad war nach dem Unfall laut Zeugen beschädigt. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei entgegen unter Telefon 428 55 47 10.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.