Literaturcafé

Mit Gedichten und Geschichten zum Thema „Besinnliches und Nachdenkliches am Nachmittag“ stellt sich Dieter Wehrbrink am Sonntag, 2. März, den Besuchern des „Literaturcafés“ vor. Im Striepensaal im Striepenweg 40, stellt er ab 16 Uhr Texte von Rainer-Maria Rilke, Heinrich Heine und Willy Breinhorst vor. Wehrbrink übernimmt das Ruder von Birgit Schmolke, die sich Ende letzten Jahren vom Literaturcafé verabschiedete. Der Eintritt ist frei.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.