Landleben früher: Konservierung

In der Reihe „Landleben früher“ geht es am Sonntag, 6. Oktober, im Freilichtmuseum Kiekeberg, Am Kiekeberg 1, um das Thema „Lebensmittel konservieren“. In der Zeit von 10 bis 18 Uhr geht es um Einlegen, Trocknen, Räuchern, Pökeln oder Einkochen. Die kleinen Besucher können eine Dörrobstleiter herstellen. Die Landfrauen zeigen, wie Marmelade gemacht wird. Erwachsene zahlen neun Euro Eintritt, Kinder zahlen keinen Eintritt.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.