Kinderkino: Der kleine Rabe Socke

In der Reihe Kinderkino wird im Stadtteilhaus Neuwiedenthal, Stubbenhof 15, am Sonnabend, 1. Februar, um 14.45 Uhr der Film „Der kleine Rabe Socke“ gezeigt. Eintritt: ein Euro. Zur Geschichte: Der kleine Rabe Socke trägt einen rot-weiß geringelten Strumpf, liebt Spaghetti und hat ständig Blödsinn im Kopf. Als er eines Tages beim Spielen den Staudamm am Waldrand beschädigt und der ganze Stausee in den Wald zu laufen droht, hat Socke Angst vor der Bestrafung durch Frau Dachs, die auf ihn und all die anderen kleinen Tiere im Wald aufpasst.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.