Kiezläufer gehen an den Start

Im Statteil Neugraben-Fischbek sind bis Ende Dezember sechs sogenannte Kiezläufer unterwegs. Die Kiezläufer sind junge Erwachsene in einheitlicher Kleidung, die mit Jugendlichen ins Gespräch kommen wollen, die durch Vandalismus, Lärm oder Kleinkriminalität aufgefallen sind. Die Kiezläufer sollen Vorbild sein, gewaltpräventiv arbeiten und zur Deeskalation von Konfliktsituationen beitragen. Darüber hinaus sind sie suchtpräventiv tätig und zeigen den Kids Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung auf. Das Projekt wird von dem Verein IN VIA Hamburg durchgeführt. Die Finanzierung in Höhe von rund 8.650 Euro bis Ende des Jahres hat die Sicherheitskonferenz Harburg bereitsgestellt.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.