Einsatz für Piepmätze

Einsatz für die heimische Vogelwelt: Die Mitglieder des Projektes „Aktiv für Neugrabens StadtNatur“ beflanzten Blumenkübel in der Bahnhofstraße. Foto: pr

Pflanzen in der Neugrabener Bahnhofsstraße für Vögel in der Brutzeit

Die Mitglieder des Projektes „Aktiv für Neugrabens StadtNatur“ starteten kürzlich ihre dritte Aktion. Die Naturfreunde beflanzten 13 Betonkübel rund um die Neugrabener Bahnhofsstraße.
„Wir haben die Kübel thematisch bepflanzt“ erläutert Christina Wolkenhauer von der
Nabu-Gruppe Süd. In den Gefässen werden die Bereiche „Trockenrasen“, „Heide“, „Wald“, „Gartenkräuter“ und „Staudengarten“ repräsentiert. Diese Auswahl hat nicht nur optische Gründe, sondern soll dafür sorgen, dass die heimischen Blumen viele Insekten anlocken, was wiederum den im Zentrum brütenden Vögeln bei der Nahrungssuche hilft.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.