Braukultur im Freilichtmuseum

Das „flüssige Gold“ steht am Sonntag, 7. Juli, von 10 bis 18 Uhr im Freilichtmuseum Kiekeberg, Am Kiekeberg 1, im Mittelpunkt des Geschehens. Rund 20 kleine Brauereien präsentieren dann über 100 Bierspezialitäten. Wer mehr über Hopfen und Malz erfahren möchte, kann das Hopfenseminar besuchen, das Dr. Christoph Pinzl in der Lehrküche des Agrariums anbietet. Erwachsene zahlen neun Euro Eintritt, für Besucher unter 18 Jahren ist der Eintritt frei.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.