Auf den Spuren der Finkenwerder Gänse

Walter Marbes vom Naturschutzbund Deutschland (NABU) bietet am Sonnabend, 17. Januar, eine Führung zu frei lebenden Gänsen entlang der Alten Süderelbe und den Finkenwerder Westerweiden an. Dieses Gebiet suchen jedes Jahr im Winter große Gruppen nordischer Nonnen- und Bläßgänse auf. Dort treffen die Vögel auf die einheimischen Graugänse. Die Teilnehmer treffen sich um 10 Uhr an der Bushaltestelle „Am Rosengarten“ (Linie 150). Die Mitnahme eines Fernglases auf dieser Wanderung lohnt sich. Die Führung ist kostenlos, um eine Spende wird gebeten.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.