30 Musiker lassen die Kirchenmauern erzittern

Das Orchester Airbus Hamburg präsentiert sein neues Programm „Traditionell bis modern“ in der St. Nikolaikirche. Foto: pr
SÜDERELBE. Wer mit Songs von Leonard Cohen, Mike Chapman oder Walzern von Johann Strauß einen schwungvollen Nachmittag erleben möchte, ist beim Konzert des Orchester Airbus Hamburg am 1. April in der St. Nikolaikirche genau richtg.
Das Orchester Airbus Hamburg mit seinen 30 Musikern versteht sich als modernes Unterhaltungsorchester. Geleitet wird es seit 2014 von Frank Tasch.
Unter dem Motto „Traditionell bis modern“ möchten die Musiker ihre Freude an der Musik. Wenn der Funke gezündet hat, sind neue Mitglieder willkommen. Um im Orchester mitzuspielen, muss man nicht bei Airbus arbeiten.
Geprobt wird montags von 19 bis 21.30 Uhr im Berufsschulzentrum G18, Dratelnstraße 26, in Wilhelmsburg.
Anmelden kann man sich auf der Homepage unter

Orchester Airbus Hamburg
Sonnabend, 1. April, 16 Uhr
St. Nikolai Kirche
Finkenwerder Landscheideweg 157
Eintritt: zehn Euro; Kinder und Jugendliche
unter 16 Jahren haben freien Eintritt

❱❱ www.orchester-airbus-hamburg.de KI
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.