Unterwegs zu den Menschen

Sternsinger an der Haustür. (Foto: pr)

Sternsinger aus der Pfarrgemeinde St. Maria – St. Joseph kommen

Olaf Zimmermann, Harburg – „Die Sternsinger kommen!“, heißt es von Freitag, 8. Januar, bis zum Sonntag, 10. Januar, in der Harburger Pfarrgemeinde St. Maria - St Joseph. Mit dem Kreidezeichen „20*C+M+B*16“ bringen Mädchen und Jungen in den Gewändern der Heiligen Drei Könige den Segen
„Christus segne dieses Haus“ zu den Menschen in Harburg und Umgebung – und sammeln für Not leidende Kinder in aller Welt.
Wer den Besuch der Sternsinger wünscht, kann sich unter Tel. 77 20 64 im Pfarrbüro der Gemeinde St. Maria - St. Joseph anmelden. Bitte auch auf den Anrufbeantworter sprechen! Anmeldeschluss ist Sonntag, 3. Januar.

Eine halbe Million Kinder sind unterwegs

Bundesweit sind jetzt wieder 500.000 Kinder unterwegs. Unter dem Motto: „Segen bringen, Segen sein“ wollen sie deutlich machen, dass dem Nachwuchs dieser Welt der Schutz der
Natur und Umwelt wichtig ist. Das Partnerland der diesjährigen Aktion ist Bolivien. Die Sternsinger setzen sich dafür ein, dass dort, aber auch in
allen anderen Teilen der Welt konkrete Maßnahmen zur
Verbesserung der natürlichen Lebensgrundlagen von Kindern ergriffen werden.
Jährlich können mit den Mitteln aus der Aktion mehr als 1.600 Projekte für Not leidende Kinder in Afrika, Lateinamerika, Asien, Ozeanien und Osteuropa unterstützt werden.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.