Winterspaß

Trotz klirrender Kälte vergnügten sich kleine und große Blankeneser beim Schlittenfahren vor dem Goßlerhaus.
Bei strahlend blauem Himmel wurde der Hügel vor dem Goßler Haus kurzfristig zur Rodelbahn umfunktioniert. Trotz knackiger Kälte sausten Groß und Klein mit ihren Schlitten den Hügel hinab. Dem Spaß tat es keinen Abbruch, dass die dünne Schneeschicht in der Bahnmitte in den Nachmittagsstunden fast abgefahren war und bereits brauner, matschiger Grund durchschimmerte. Wer zu viel Fahrt drauf hatte und am Bahnende nicht mehr rechtzeitig bremsen konnte, den pufferten Strohballen vom Zaun ab.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.