Warum Papageno kein Freimaurer wurde- Zauberflötensoirée im Goßler Haus

Wann? 25.09.2016 19:00 Uhr

Wo? Goßler Haus, Goßlers Park 1, Blankenese, 22587 Hamburg DE
Hamburg: Goßler Haus | was: "Warum Papageno kein Freimaurer wurde" - Veranstaltung zur Gründung des Vereins "Amadé Hamburg e.V."

wo: Goßler Haus, Goßler Park 1, 22587 Hamburg

wann: Sonntag, den 25. September 2016 - 19 Uhr

wer:
Amadé Hamburg e.V. vertreten durch Geraldine Schramm, Musiktheaterregisseurin und Mitglied der freimaurerischen Forschungsvereinigung Frederik


Vokalensemble Hamburg unter der Leitung von Edzard Burchards

Taras Konoshchenko (Theater Lübeck) als "Sarastro"

Ulrike Maria Maier (Theater Dortmund) als "Königin der Nacht"

Geng Lee (Student der Musikhochschule Hamburg) als "Papageno"

Nikolai Rosenberg am Klavier

wie: mit szenischen Ausschnitten aus Wolfgang Amadé Mozarts "Die Zauberflöte" und Infos zu Projekten, bei denen die "Zauberflöte" mit neuesten historischen Erkenntnissen zum Thema Freimaurerei neu interpretiert werden wird

Eintritt: 25,-€ Vollpreis , 15,-€ ermäßigt (alle Einnahmen kommen dem Verein Amadé Hamburg e.V. zugute)-
Plätze sind begrenzt auf 80 Stück

Achtung: Karten gibt es ausschließlich über
meine Homepage
oder unter 01577 1968 969
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.