Viel Platz für kleine Flottbeker

Die Kindergartenkinder sangen auf dem Richtfest das Lied „Um vier Uhr hat der Handwerker Feierabend“ und streckten dazu vier Finger in die Höhe. (Foto: fh)

Richtfest des neuen Geschosses bei der Kita „Rund und Bunt“

F. Heiderhoff, Gross Flottbek - Das Glas von Zimmermeister Olaf Knackmuß zerschellte am Boden. „Was wackere Männer starten, ist immer von Bestand“, verspricht Knackmuß beim Richtfest. Die Kita Rund und Bunt, Heinrich-Plett-Straße 1b, erhält ein neues Stock-werk. Der Rohbau ist nach knapp sechswöchiger Bauzeit jetzt fertig.
„Wir freuen uns, ab Sommer bereits 16 Krippenkinder aufnehmen zu können“, so Kita-Leiterin Wiebke Spardel. „Die Eltern sind am Gelingen des Projekts – einschließlich eines erforderlichen zweifachen Umzugs – maßgeblich beteiligt gewesen“, freut sie sich. Derzeit besuchen 44 Kinder die Kita.
Der Erweiterungsbau bietet eine zusätzliche Fläche von etwa 123 Quadratmetern. Darauf werden zukünftig zu finden sein: ein Tages- und Ruheraum, ein Forscheratelier, ein Büro sowie eine Badelandschaft mit Wickeltischen. Bereits Anfang September sollen die neuen Räume genutzt werden. Interessenten für die Krippe können sich auf der Warteliste eintragen.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.