Toter Junge gefunden

Hamburg - Jetzt ist es traurige Gewissheit: Der 13-jährige Lorenz ist ertrunken. Seine Leiche wurde am Sonntagvormittag aus der Außenalster geborgen. Der Blankeneser Junge war vor neun Tagen ohne Rettungsweste mit einem Ein-Mann-Ruderboot auf der Außenalster unterwegs. Er rammte nur 250 Meter entfernt vom Ufer eine Boje, kenterte, hielt sich am Boot fest und wollte dann ans Ufer schwimmen. Doch das konnte er nicht mehr, er ertrank.
Der tragische Tod von Lorenz, der die Stadtteilschule Blankenese besuchte, entfachte eine Diskussion, ob das Tragen von Rettungswesten auch für Ruderer verpflichtend sein sollte. Bis zum 1. Mai hat die Schulbehörde eine Ruderverbot für alle Schüler auf der Alster verhängt.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.