Schule wird nach ihrer Lehrerin benannt

Die Schule Othmarscher Kirchenweg, Othmarscher Kirchenweg 145, heißt ab jetzt Loki-Schmidt-Schule. (Foto: pr)

Schule Othmarscher Kirchenweg heißt jetzt Loki-Schmidt-Schule

Am 21. Oktober jährt sich ihr Todestag zum zweiten Mal:Hannelore „Loki“ Schmidt verstarb damals im Alter von 91 Jahren. Seit 1. August trägt die Schule Othmarscher Kirchenweg, Othmarscher Kirchenweg 145, ihren Namen.
Hannelore Schmidt war von 1949 bis 1962 Lehrerin an der Schule Othmarscher Kirchenweg. „In ihrem ganzheitlichen Unterricht weckte sie bei ihren Schülern die Neugierde an der Natur. Mit den Kindern ging sie nach draußen, beobachtete Tiere und untersuchte Pflanzen. Auch war es ihr wichtig, Schüler mit besonderem Förderbedarf in den Unterricht zu integrieren. Diese Schwerpunkte ihrer Pädagogik sind im Schulprofil der Loki-Schmidt-Schule enthalten und sollen weiter ausgebaut werden“, sagt Schulleiter Henrik Klüver. „So freuen sich die ca. 160 Vor- und Grundschüler schon darauf, bald ihren neuen Schulgarten einzuweihen.“
Die Schule konnte schon jetzt nach Loki Schmidt benannt werden, da die Namensgebung für Schulen nicht den „Bestimmungen zur Benennung von Verkehrsflächen“ unterliegt. Anders sieht es bei öffentlichen Wegen, Straßen und Plätzen aus. „Benennungen nach lebenden Personen sind nicht zulässig“, erklärt Enno Isermann, Sprecher der Kulturbehörde. Doch auch hier gibt es Ausnahmen. „Von dieser Praxis wird gelegentlich in sehr besonderen Fällen abgewichen, beispielsweise bei der Helmut-Schmidt-Universität“, sagt Peter Albrecht, Sprecher der Schulbehörde.
„Benennungen nach Verstorbenen sollen frühestens zwei Jahre nach dem Tode vorgeschlagen werden“, fährt Enno Isermann fort. So ist beispielsweise die Umbenennung des Botanischen Gartens nach Loki Schmidt frühestens ab dem 21. Oktober möglich.
Die Schule Othmarscher Kirchenweg wird offiziell während eines Festaktes am 31. August ab 12 Uhr ihren neuen Namen erhalten.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.