Schnellschach-Turnier in Blankenese

Alfred Manke (Vorsitzender Schachvereinigung Blankenese), Turniersieger Vladimier Epishin und Schiedsrichter Hugo Schulz (v.l.). Foto: pr
Die 3. Internationale Schnellschach Open wurde kürzlich in der Aula des Lise-Meitner-Gymnasiums ausgetragen. 63 Teilnehmer waren am Start, darunter 14 Titelträger. Sieger wurde nach spannenden Matches der russische Großmeister Vladimier Epishin mit neun Punkten aus elf Partien, gefolt von Ilya Schneider (Schachfreunde Berlin) sowie Frank Sawatzki (Schachfreunde Hamburg), mit jeweils 8,5 Punkten. Bester Blankeneser war Stefan Wolff mit 5,5 Punkten.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.