Rettet die Romantik!

Der Romantische Chor Hamburg wird häufig zu Gastauftritten eingeladen. Hier singt er die Schubert-Messe. (Foto: pr)

Romantischer Chor Hamburg feiert siebenjähriges Bestehen – und sucht dringend Sänger jeden Alters

Othmarschen - Im siebten Jahr geht es bekanntlich in einer Beziehung etwas turbulenter zu als üblich, die Romantik bleibt oft auf der Strecke. Und manchmal schmeißt einer der Partner hin. In einer ähnlichen Lage ist auch der Romantische Chor Hamburg: Er feiert am Sonntag, 28. April, sein siebenjähriges Bestehen – und sucht dringend Mitsänger! Deshalb wird den Fesgästen ab 18.30 Uhr auch ein außergewöhnliches Festprogramm geboten.
Ein romantischer Chor, was ist denn das? „Wir singen Lieder aus der Romantik. Aber gefühlsduselig sind wir nicht“, so Chorgründer und –leiter Andreas Polzin. „Wir bleiben mit unseren Stücken in der Klassik. Unser Programm besteht überwiegend aus Oratorien. Aber es steht auch schon einmal moderne Musik auf dem Programm, wie beispielsweise Avo Pärt.“
Der Geburtstag wird mit flotter Musik von Brahms begangen. „Wir werden ab 18.30 Uhr ein Stück aus den Zigeunerliedern proben. Jeder, der kommt, kann sofort mitsingen“, lädt Susanne Winterberg ein. „Vielleicht finden wir ja so ein paar Alt- und Baß-Stimmen. Das wäre toll!“, hofft die Chor-Vorsitzende.
So richtig aufdrehen werden die Chormitglieder ab 20 Uhr: Dann werden sie eine halbe Stunde lang Stücke aus ihrem Repertoire schmettern. „Damit die Leute einen Eindruck von uns bekommen, wie wir normalerweise singen.“ Danach werden Erfrischungen gereicht, und die Chormitglieder stehen für Gespräche zur Verfügung.

Infos:
Romantischer Chor
Hamburg e.V.
Geburtstagfeier
Sonntag, 28. April
18.30 bis 21.30 Uhr
VHS, Waitzstraße 31
Kontakt: Andreas Polzin
Tel. 890 76 63
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.