Prickelndes Derby-Feeling

Nisse Lüneburg mit Calle Cool will in diesem Jahr seinen Titel als Sieger des Spring-Derbys 2012 verteidigen.

Klein Flottbek: Vom 9. bis 12. Mai lockt das Deutsche Spring- und Dressur-Derby

Karin Istel, Klein Flottbek
Von Donnerstag, 9. Mai, bis Sonntag, 12. Mai, ist die Reiterelite hautnah im Derby-Park zu erleben: Das 84. Deutsche Spring-Derby und das 55. Deutsche Dressur-Derby werden entschieden.
Natürlich würde Titelverteidiger Nisse Lüneburg aus Hetlingen, der im vergangenen Jahr mit 23 Jahren das Deutsche Spring-Derby gewann, dieses Erlebnis gern wiederholen. Doch das wird nicht ganz leicht! Denn Carsten-Otto Nagel, der das Spring-Derby schon zweimal in den Jahren 1999 und 2010 gewinnen konnte, wird mit Lex Lugar angreifen. Hochspannung ist garantiert!
Ebenfalls wollen Olympiasieger Steve Guerdat aus der Schweiz, die beiden britischen Mannschafts-Olympiasieger Ben Maher und Scott Brash sowie die gesamte niederländische Silber-Equipe von London beim Derby antreten.
Modern und innovativ – so zeigt sich das Programm im Derby-Park: Zwei Qualifikationen und das 84. Deutsche Spring-Derby sowie das Speed-Derby zählen zu den eher ungewöhnlichen Prüfungen der Derby-Tour. Moderne Akzente werden mit dem Mercedes-Benz Championat von Hamburg, der Global Champions Tour oder dem EDSOR Youngster Cup gesetzt.
Neben den großen Dressurprüfungen des Derbys gibt es in Hamburg auch ein Programm für den Nachwuchs. So ist das Deutsche Pony-Dressur-Derby praktisch der Einstieg in den Pferdewechsel – drei Dressurprüfungen der Klasse L zählen zum Pony-Derby. Die Generation U25 tritt in zwei Prüfungen der Klasse S an und wechselt dabei ebenfalls die Pferde.
Erneut macht der Louisdor Preis, die Serie für acht bis zehn Jahre junge Dressur-pferde, in Hamburg Station.
Das Deutsche Dressur-Derby ist die zweite von fünf Etappen für angehende Grand Prix-Pferde.
Wer Picknickflair, perlende Stimmung und Spitzensport schätzt, sollte sich die Derbytage zwischen Christi Himmelfahrt und Muttertag notieren!


Tickets
Tel. 01805/ 11 91 15
mo-do 9-13 Uhr
www.engarde.de
Kassenhäuschen
mo-fr 14.30-16 Uhr,
sa 14-16 Uhr
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.