Jedes Jahr ein neuer Schulleiter?

Juliane Troje ist seit Montag nicht mehr Schulleiterin der Bugenhagenschule am Hessepark. Sie hat einen Auflösungsvertrag mit dem Schulträger, der Evangelischen Stiftung Alsterdorf, unterschrieben. Beide Seiten haben vertraglich vereinbart, sich nicht weiter dazu zu äußern. (Foto: pr)

Bugenhagenschule im Hessepark: Juliane Troje ist nicht mehr Schulleiterin ­–
Eltern fordern Rücknahme der Entscheidung

Sie war Knall auf Fall weg: Juliane Troje ist seit Wochenbeginn nicht mehr Leiterin der Bugenhagenschule. Die Evangelische Stiftung Alsterdorf, die Trägerin der Schule ist, trennte sich von der Schulleiterin per Aufhebungsvertrag. Eltern, die ihre Kinder hier auf die Schule schicken, sind gleichermaßen wütend und enttäuscht. „Das gibt´s doch nicht! Frau Troje hat sich so für die Schule eingesetzt!“, beklagt sich eine Mutter, die namentlich nicht genannt werden möchte.
Doch warum ging die Schulleiterin? Alles, was den Eltern vorliegt, ist ein recht trockener Brief der Evangelischen Stiftung Alsterdorf. Im Schreiben heißt es, dass ein Auflösungsvertrag zwischen der Stiftung und Juliane Troje geschlossen wurde. Man habe sich „mit sofortiger Wirkung in beiderseitigem Einvernehmen“ getrennt, da es „unterschiedliche Vorstellungen in struktureller und fachlicher Arbeit“ gab, heißt es darin nebulös. „Dazu darf ich nichts sagen“, bedauert Troje.
Konkreter wollte auch Güde Lassen, Pressesprecherin der Evangelischen Stiftung Alsterdorf, nicht werden. Doch im Klartext heißt das: Es gab Streit um Lehrinhalte als auch um Abläufe innerhalb des Schulalltags.
Was bei der Schulleitung nicht gut ankam, begeisterte aber die Eltern. „Gemeinsam mit Frau Troje wurden am Standort wichtige pädagogische Entscheidungen getroffen und bauliche Entwicklungen angegangen“, so Elternratsvertreterin Stephanie Eckert-Gossler.
Jetzt machen sich Angst und Wut unter den Eltern breit. Denn Juliane Troje war erst seit Beginn des Schuljahres 2011/2012 Schulleiterin. „Wir wissen nicht, was jetzt wieder passiert. Frau Troje war nur etwas über ein Jahr da. Es kann doch nicht jedes Jahr einen neuen Schulleiter geben!“,
ist die Mutter empört. „Wir
erwarten eine Rücknahme
der Entscheidung“, fordert auch Elternsprecherin Hannelore Schorlemmer.
Doch daraus wird wohl nichts. Denn noch in dieser Woche soll Hayo Jansen die Stelle des Schulleiters übernehmen. Zuvor war er stellvertretender Schulleiter in Alsterdorf.
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
6
Johannes Duns Scotus aus Altona | 30.11.2012 | 17:51  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.