Horst Janssen "Ich bin die Gnade Gottes."

Wann? 19.11.2017 11:30 Uhr bis 19.11.2017 13:30 Uhr

Wo? Goßlerhaus, Goßlers Park 1, Blankenese, 22587 Hamburg DE
Hamburg: Goßlerhaus |

Der Freundeskreis Janssen Bibliothek im Goßlerhaus e.V.


lädt ein zur:

Matinée zum 88. Geburtstag Horst Janssens (1929 – 1995)

im Goßlerhaus in Hamburg-Blankenese,
am Sonntag, den 19. November 2017 um 11.30 Uhr.

Wir zeigen Ihnen den Film von Bernd Böhm und Hinrich Lührs über Horst Janssen:
"Ich bin die Gnade Gottes".
„Ausnahmekünstler, Lebemensch, Exzentriker und Egomane: Zu Lebzeiten wurde der Zeichner und Grafiker Horst Janssen als "Jahrhunderterscheinung" gefeiert. Er gilt bis heute als einer der bedeutendsten Grafiker, Zeichner, Lithografen, Plakatkünstler und Buchillustratoren der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Im Film kommen Familienmitglieder, Freunde und Wegbegleiter Janssens zu Wort. Sie alle zeichnen das Bild eines äußerst vielseitig kreativen Künstlers, großen Unterhalters und sensiblen, oftmals unberechenbaren Menschen. Horst Janssen hinterließ ein riesiges Werk, das rund 14 000 Zeichnungen, 3000 Radierungen, Hunderte von Aquarellen, Holzschnitten, Lithografien, Flugblättern, Plakaten und etliche Bildbände umfasst, sowie zahlreiche Bücher.“
SPIEGEL online: „Der Film des Regisseurs Bernd Boehm und des Produzenten Hinrich Lührs, einem Freund der Familie Janssen, porträtiert den Künstler in einer wunderbaren Mischung aus alten Film- und Sprachaufnahmen Janssens. Die Dokumentation zeigt auch Janssen großes Können, sein Werk.“

Im Anschluss sprechen Hinrich Lührs und Verena Janssen über diesen Film.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.